Mobile-Navigation

Botox®

Freude, Überraschung, Ärger, Trauer – alle Emotionen spiegeln sich in unserer Mimik wider und hinterlassen nach und nach immer tiefere Spuren in unserem Gesicht. Eines der bewährtesten Mittel gegen Mimikfalten ist die Behandlung mit Botulinumtoxin Typ A, das unter verschiedenen Handelsnamen bekannt ist.

Zur Faltenkorrektur wird Botox® durch eine winzige Spritze mit mehreren Stichen in den jeweiligen Gesichtsmuskel injiziert. Dort verhindert das Medikament, dass die Botenstoffe die Impulse von den Nervenenden an die Muskeln weiterleiten. Nun reagieren die Muskeln nicht mehr, und die Mimikfalten verschwinden, das Gesicht sieht wieder entspannt und jünger aus. Durch die ruhiggestellte Muskulatur und die verringerte Mimik wird der mit wachsendem Alter zunehmenden Faltenbildung vorgebeugt.

Die Wirkung von Botox® beginnt drei Tage nach der Injektion. Die volle Wirksamkeit wird nach 8-10 Tagen erreicht, die je nach Patient 4-6 Monate anhält.

Anwendungsbereiche von Botox®

  • Stirn- und Zornesfalten
  • Krähenfüße
  • Hals

Behandlungen finden im Kosmetikinstitut C.U.L.T. statt.