Mobile-Navigation

Falten

Neben der Behandlung mit Botox® (Botulinumtoxin) können Falten, oberflächliche Fältchen und Volumendefekte (Lippen oder Wangen) durch Injektion von Hyaluronsäure oder Milchsäure korrigiert werden.

Mit beiden Stoffen, die natürliche Bestandteile der Haut sind, lassen sich unvollkommene Formen und Konturen optimieren.

Hyaluronsäure

Geringe Mengen Hyaluronsäure, gezielt injiziert, reichen aus, und Ihre Gesichtszüge gewinnen ihre ursprüngliche Ausstrahlung zurück. Falten werden verringert, ihre Vertiefung verhindert.

Milchsäure

Die Milchsäure regt die Bildung von körpereigenem Kollagen an und verleiht dem Gesicht wieder neue Spannkraft. Die Gesichtskonturen gewinnen wieder an Festigkeit, eingefallene Wangen werden voller und runder. Fältchen glätten sich wieder, die Haut wirkt fester und straffer.

Behandlungen finden im Kosmetikinstitut C.U.L.T. statt.